© MeterMorphosen 2015


Der Moral-o-mat. 125.000 Thesen zum Diskutieren, Nachdenken und Verzweifeln

 

Wünscht sich das nicht jeder: zu jedem Stichwort die passende Weisheit parat zu haben? Bitteschön, dafür gibt es jetzt ein manuelles Wundermaschinchen, den Moral-o-mat: Im Handumdrehen generiert er 125.000 schlagkräftige Behauptungen, die garantiert Staunen hervorrufen – oder entschiedene Gegenrede provozieren. Das klappt immer, denn die Satzbausteine sind frei zu kombinieren – und ergeben sofort Sinn.
Eine streitbare These folgt auf die nächste. Endlich kann jeder mit Intellekt und Weitsicht glänzen. Der Moral-o-mat produziert Sätze ohne Haltbarkeitsdatum, mit denen sich jede Diskussion auf die intellektuelle Meta-Ebene hieven lässt. Denn er zeigt, die Wahrheit ist vielgestaltig, aber nicht beliebig.
Die Berliner Autorin und Journalistin Pia Frey, der wir schon den überaus amüsanten und erfolgreichen SinnfragenKombinator verdanken, hat die essentiellen Themen der Gegenwart integriert, indem sie neben Adverbien und Eigenschaftworten Substantive wie Freiheit und Denken, Glück und Gerechtigkeit, Religion und Angst für die Kombinationen aufgenommen hat.
Pia Frey, Journalistin und Autorin, studierte Philosophie und ist Redakteurin bei der Welt. Als Gründerin von „pressekompass.net“ entwickelt sie mit ihrem Team Online-Abstimmungs-Tools und gewann dafür unter anderem den Grimme-Online- und einen LEAD-Award.