© MeterMorphosen 2012 mit Zeichnungen von Stephanie Rothmeier - Zweisprachige Ausgabe (deutsch und englisch)


SchattenMonster

36 phantasievolle Fabelwesen bevölkern das neue Monster-Memospiel, in dem es darum geht, die Monsterpaare zusammen zu führen. Aber Vorsicht, alle farbenfrohen Paare zeigen die Monster einmal von vorn und einmal als Schatten! Assoziation ist also gefragt. Ergänzt sind auch drei Schreck!-Monster-Paare, die aufgedeckt den Ausgang des Spieles durch ihre erschreckende Wirkung vollkommen verändern können. Das Monster-Memo besticht durch eine liebe- und phantasievolle Gestaltung der verschiedenartigen Monster und bringt einen Spaßfaktor mit sich, dem sich weder kleine, noch große Memo-Spieler so schnell wieder entziehen können.

Die in Hamburg lebende Stephanie Rothmeier ist selbständige Graphik-Designerin und erstellt daneben eigene Konzepte für Buch- und Spielprojekte. Ihre auf der Spielidee des Monster-Memos basierende Augmented Reality iPhone-App hidden MONSTER wurde 2011 mit dem Förderpreis der ausgezeichnet.