Stadtspiel

StadtSpiel
Mit der umtriebigen Kinderbuch-Illustratorin Antje Damm haben wir das Domino revolutioniert! Das StadtSpiel, bei dem alle Mitspieler zu Städtebauern werden. Man kann dieses Domino mit Straßenszenen allein, zu zweit und zu mehreren spielen, es geht um den Blick für die passende Karte, denn jede Runde bedeutet eine neue Spielsituation.
64 Karten in der edlen Box mit Stülpdeckel: Es gibt hunderte von Möglichkeiten, gemeinsam die ideale Musterstadt zu legen: Mit Kölner Dom, Bauhausarchiv, Tierparks und allem, was dazu gehört.

 

Eierköppe

Eierköppe
Vorhang auf für das einzigartige und hochkomische Eierköppe Memospiel! Es kursierte in diversen Zirkeln als Einzelstück, bis es endlich den Weg in den Verlag fand. Eierköppe ist kein Schimpfwort, für den Zeichner Norbert Kessler ist es eine Lebensform. Er sieht alle Menschen, Typen und Wesen als Eierköpfe. Und fasst sie in amüsanten Kategorien zusammen, etwa Haare schön, Ärzte und Patienten oder Gekrönte Häupter. Dieses Memospiel versammelt die schönsten Eierköppe, die als Paare und auch als ganze Quartette erkannt und gesucht werden müssen.

 

Die Wände haben Ohren

Die Wände haben Ohren
Viele der Redensarten, die wir hören und benutzen, haben einen interessanten und überraschenden Ursprung, von dem wir meist wenig wissen oder zu dem wir mit unserer Einschätzung falsch liegen. Bei diesem Memospiel mit Zeichnungen von Philip Waechter erfährt man spielerisch, dass etwa schwarze Schafe schon in der Bibel unerwünscht waren, weil Schafe vorzugsweise wegen ihrer weißen Wolle gehalten wurden.

 

Die Kunst, aufzuräumen

Der Moral-o-mat. 125.000 Thesen zum Diskutieren, Nachdenken und Verzweifeln
Der Moral-o-mat ist geistreich, überraschend und durch seine drei Blöcke frei kombinierbar. Mit einer Endlosschleife tiefsinniger, komischer und provokanter Thesen über die Welt, das Leben und alles, was dazugehört, produziert der Moral-o-mat Sätze für die Ewigkeit. Ein immer wieder neues Klappbuch für heiße Diskussionen, Selbstgespräche und Sinnkrisen. Inklusive Blankoseiten für eigene Thesen. Entwickelt von Pia Frey.

 

Die Kunst, aufzuräumen

Die Kunst, aufzuräumen
Der Schweizer Kabarettist Ursus Wehrli ist der König des Aufräumens. Das zeigt sich besonders gut in diesem neuen Memospiel mit 72 Karten: Ein Bild präsentiert eine alltägliche Szene, wie man sie kennt, auf dem zweiten Bild ist diese Szene dann gründlich aufgeräumt.

 

WELTBERÜHMT UND UNBEKANNT WELTBERÜHMT UND UNBEKANNT
Eine stabile, edle Box mit 100 Karten, auf denen 100 biografische Rätsel ausgebreitet werden: Hier müssen Berühmtheiten mit ihren Macken und Eigenarten erraten werden, etwa Janis Joplin und Heath Ledger. Ein kultiges Spiel für die ganze Familie.
Der SinnfragenKombinator Der SinnfragenKombinator
ist eine charmante Fragenendlosschleife, ein spielerisches Frageset für alle Generationen. Die annähernd 4.000 Fragekombinationen, die man dank der geteilten Seiten kreieren kann, fallen mal witzig, mal philosophisch, mal absurd aus. Ein kommunikatives Objekt für jede Abendgesellschaft.

Gemischtes Doppel Gemischtes Doppel
Das sprachkreative Kult-Memospiel mit verdrehten Wort-Bild-Paaren wie Mastferkel-Fastmerkel. Entstanden in Kooperation mit dem Süddeutsche Zeitung Magazin. Ausgezeichnet von FORM 2009.

Gemischtes Doppel 2 Gemischtes Doppel 2
Mehr verdrehte Wortpaare des sprachkreativen Kult-Memospieles. Mit Wort-Bild-Kombinationen wie Kalter Ahn und Alter Kahn Auch diese Ausgabe fördert Erinnerungsfähigkeit, Sprachvermögen und Assoziationskunst.

Gemischtes Doppel 3 Gemischtes Doppel 3
Die dritte Ausgabe des Spieleklassikers mit der gleichen Kartenrückseite bringt weiteres Sprachdiamanten hervor. Highlight ist sicher die Paarung Schummelfranke – Fummelschranke). Banderole in knalligen Neonfarben.
Gemischtes Doppel Kühlschrankmagnete

Gemischtes Doppel Kühlschrankmagnete
Mastferkel – Fastmerkel, Obstler – Lobster. Die 12 verdrehten Wort-Bild-Paare der Kühlschrankmagneten-Edition stammen allesamt aus dem Bereich Küche, Kochen und Essen. Verpackt in einer edlen alu-matten Box.

 
Schattenmonster SchattenMonster 
ein Memospiel aus der ausgezeichneten, phantasievollen Monsterwelt von Stephanie Rothmeier. Zusammen gehören je ein Monster und dessen Silhouette. 72 Karten in der formschönen Röhre.

Versteckt! Entdeckt? Versteckt! Entdeckt?
heißt das neue Memospiel, bei dem ein Alltagsgegenstand und ein Gesicht ein Paar bilden. Eine Möhre und ein Schneemann gehören hier zusammen, ein Wollknäuel und ein Dutt, sowie ein Handfeger und ein Bürstenschnitt. Mit Assoziation bekommt man die schönen Paare schnell zusammen!

Was ist das? Was ist das?
ist ein kinderleichtes Memospiel, bei dem ein Alltagsgegenstand (z.B. ein Eis, eine Scheibe Käse) in ein Tier verwandelt wird (etwa in einen Pinguin oder in eine Kuh). Mit Collagen der renommierten Kinderbuchzeichnerin Antje Damm.

Who is Who?

Who is Who?
- das ist ein edel aufgemachtes Künstler-Memo mit Portraits von prominenten Künstlern von Beuys bis Bono, die Schlafbrille tragen, fotografiert von Freddy Langer. In der Box findet sich auch eine Schlafbrille und ein Blankopaar - zum selbst Verewigen.

 
Musemo

Musemo
ist das Museumsufer Frankfurt Memospiel. Es vereint von 36 Museen jeweils die Außenansicht mit einem für das Haus typischen Exponat. Spielend führt dieses Lern-Memo, Mitbringsel oder Andenken die Menschen in die Frankfurter Museen.