© MeterMorphosen 2014

WELTBERÜHMT UND UNBEKANNT. Ein Ratespiel mit 100 Kurzbiografien

Die Schriftstellerin Angelika Overath schreibt seit mehr als einem Jahrzehnt kurze Texte über unbekannte Aspekte berühmter Persönlichkeiten als Kolumne in der NZZ am Sonntag. Die Lektüre dieser Miniaturen ist ein Vergnügen, ihre Auflösung verblüffend. Oder wussten Sie, wer oft einen Sud aus Ochsenfleisch trank und welcher Gelehrte Angst vor der Schrift hatte? Auf 100 Karten entstanden knappe und spannend zu lesende biographische Skizzen über große Musiker, Schauspieler, Philosophen und andere. 100 berühmte Persönlichkeiten, etwa Charlie Chaplin und Coco Chanel, Louis Armstrong und Gustav Mahler, werden in überraschenden Texten so vorgestellt, wie man es noch nie gehört hat: Mit derben Macken, geheimen Leidenschaften und abgründigen Charakterzügen. In animierenden Porträts wirft Angelika Overath, die für diese Serie von ihrem Mann und ihrer Tochter unterstützt wurde, überraschende Blicke auf die Geistesgrößen vergangener Epochen. – Ein inspirierendes Ratespiel für alle Generationen.

 

Angelika Overath, geboren 1957 in Karlsruhe, studierte und promovierte in Tübingen. Sie arbeitet als Reporterin, Essayistin und Literaturkritikerin u.a. für die NZZ und ist Autorin mehrerer Romane, etwa Flughafenfische (2009) und Sie dreht sich um (2014). 1996 erhielt sie den Egon-Erwin-Kisch-Preis für literarische Reportagen. Ihre schönsten Reportagen sind in dem Band Fließendes Land (2012) versammelt. Sie lebt mit ihrer Familie im Schweizerischen Sent (Graubünden).

 

"Man kommt aus dem Staunen nicht heraus, welche Leichen die berühmtesten Menschen im Schrank hatten.“
Peter von Matt

 

"Nicht nur an ihren Früchten, auch an den Dornen sollt ihr erkennen, die in berühmten Kleidern zu euch kommen."
Hans Magnus Enzensberger