© MeterMorphosen in Kooperation mit der Stadt Bayreuth 2012


MEIN LEIBGEDICHT

Auf den Leib geschrieben: MeterMorphosen stellt eine kleine Lyrik-Edition mit temporären Tattoos vor. Es handelt sich um eine Sammlung einzelner berühmter Zitate aus dem Kontext der Romantik. Die neue Ausgabe entstand in Kooperation mit der Stadt Bayreuth, die im Jahr 2013 zwei Jubiläen feiert: Jean Paul hat 250. Geburtstag (1763 – 1825) und Richard Wagner hat den 200. Geburtstag (1813 – 1883). 

Das formschöne Set versammelt Zitate, die auf der Haut getragen einerseits als typographischer Körperschmuck dienen, und die andererseits literarisches Bekenntnis oder ironische Anspielung sind. Lyrik als Tattoo verbindet Gegensätzliches, nämlich die Tiefe der poetischen Zeile mit der Oberfläche der Haut. Die Lyrik für die Haut ist eine Anthologie auf Folie, passend zu unserer Zeit – die temporären Tattoos sind für junge wie für ältere Leser und bleiben ein paar Tage.

 

Nach einer Idee und in der Gestaltung der Frankfurter Künstler Betty Hermann und Christian Frisch.