© MeterMorphosen in Kooperation mit dem Senckenberg Institut 2007


Urgeschichte am laufenden Meter. DER ERDZEITZOLLSTOCK

Wie lange dauerte das Erdaltertum? Welche Epoche ging dem Jura voran? Wann jagte der Segelsaurier Dimetrodon? Und vor wieviel Millionen Jahren begaben sich die ersten Wirbeltiere an Land und in die Lüfte? In Kooperation mit dem renommierten Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum mit Hauptsitz in Frankfurt am Main entstand der vierfarbig bedruckte ErdzeitZollstock, der Jahrmilliarden der Erdgeschichte ins Bild rückt. Vom Präkambrium bis zum Quartär zeigt der ErdzeitZollstock Elle für Elle jede Epoche in Wort und Bild. Wie schon beim KunstZollstock wird auch beim ErdzeitZollstock auf der Vorderseite die Entwicklung im vierfarbigen Druck wiedergegeben. Auf der Rückseite finden sich eine Millimeter-Skala neben den Erläuterungen zu den Abbildungen der Vorderseite sowie eine maßstäbliche Zeitleiste der gesamten Erdgeschichte mit Darstellungen des Kontinentaldrifts von der Frühzeit bis zur Gegenwart. Der ErdzeitZollstock ist das ideale Geschenk für Schüler, Lehrer, für große und für kleine Kinder. Der verwandelte Meterstab verschafft einen erhellenden Überblick über 5 Milliarden Jahre Urgeschichte und erlaubt eine Reise in die längst vergangene Urzeit, zu den Anfängen des Lebens auf unserer Erde.